Gehirn

Gehirn · 25. Oktober 2017
Ich interviewe Heike Wellmann von der Lernleuchte. Wir sprechen über das Thema Gedächtnistraining. Wir merke ich mir Namen. Je merk-würdiger wir den Stoff unserem Gehirn präsentieren, um so besser und schneller gelangt dieser ins Langzeitgedächtnis. Mit welchen Methoden gelangt der Wissensstoff besser ins Langzeitgedächtnis? Welche Merkhilfe nutzt Du für Deine Einkäufe? Hier erfährst Du, wie Du mit dem gezielten Gedächtnistraining den Memorybooster vornimmst.
Gehirn · 28. Juni 2017
Die 4 psychischen Grundbedürfnisse von Seymour Epstein und dessen Weiterentwicklung von Klaus Grawe. 1. Angenehmes/Interessantes erleben, Lustgewinn und Unlustvermeidung 2. Anerkennung (von Erfolgen/eigene Persönlichkeit), Selbstwertschutz, Selbstwerterhöhung 3. Orientierung, Kompetenz und Kontrolle 4. Stabile Beziehungen und soziale Bindungen. Welche Grundbedürfnisse befriedigst Du häufiger, welche gar nicht? Wie schaffst Du den Ausgleich zwischen den Bedürfnissen?
Gehirn · 31. Mai 2017
Im zweiten Teil meines Interviews mit Franz Hütter (BRAIN-HR) ging es um den emotionalen Dünger in unserem Gehirn. Diesmal geht es um Rhythmisierung der Wiederholungen, Langzeitgedächtnis-Kurzzeitgedächtnis-Ultrakurzzeitgedächtnis, Multisensorisches Lernen (Suggestopädie), Bewegung, Jibberisch (Improtheater), Neuroplastischer Impact, Waldorfpädagogik, Baumstrukturen, Repräsentationen im Raum. Wie kannst Du Dir mit Hilfe der Neurowissenschaft Dein Lernen einfacher machen.
Gehirn · 31. Mai 2017
Neuronaler Krautsalat war das Thema von Franz Hütter, BRAIN-HR, in unserem ersten Teil des Interviews. Er ist für mich der führende Experte, wenn es um den Praxistransfer von Neurowissenschaften und umgekehrt geht. Darüber hinaus ist er Trainer, Berater, Coach und Autor. Wir unterhalten uns über Entspannung und Pausen, Konkurrenz der Synpasen, Schlaf, Konsolidierungsprozesse, Neurobiologie des Buches, Bulimie des Lernens, Tony Buzan, Hermann Ebbinghaus, Prof. Dijksterhuis und Neuroplastizität.