Kettensägenmassaker im Glaubenssatzkabinett

Ich hatte mir ja eine Episodenreihe zum Thema Mindest überlegt und mit der Episode Denke groß bereits angefangen. Jetzt gehe ich mit dieser Episode noch ein Stückchen weiter.

 

Als Kind dürfen wir uns Sätze wie geh nicht mit fremden Menschen mit und sprich nicht mit Ihnen. Würde dieser Satz heute noch für mich gelten, dann wäre ich nie nach Kroatien gefahren und hätte Franz nicht kennengelernt. Wobei dann wäre ich ja noch nicht einmal mit dorthin gefahren, da dort ja lauter fremde Menschen gewesen sind. 

 

Aus diesem Grund ist es gut sich seine Glaubenssätze immer wieder bewusst zu machen. Doch was sind Glaubenssätze / beliefs oder das sagen umwobene Mindset überhaupt? Es sind die Gedanken die Gu denkst. Die Überzeugungen die Du hast. Was glaubst / denkst Du in Bezug auf Dich und Dein Leben bzw. Deine Welt? Ist Deine Welt auch meine Welt oder haben wir ganz unterschiedliche Blickwinkel auf die Welt? Nehmen wir die Welt auf gleiche Weise wahr? Nein, denn wir haben ganz unterschiedliche Filter in uns sitzen, die uns einen Blick auf die Welt erlauben. Siehst Du eher Chancen oder Probleme, Möglichkeiten oder Scheitern, siehst Du das Gute oder das Schlechte? Dein Erfolg ist die Summe dessen, was Du über Dich und Dein Leben denkst.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Spurensuche

Wichtig für die Spurensuche ist die Lupe und genau dies zeigt Robine.
Spurensuche mit Robine

2017 dachte ich immer noch, wow, 2018 wird der Hammer. Es kann gar nicht anders sein. Das Jahr 2018 wird das Jahr 2017 um Längen übertreffen.

 

"Meine Spuren im Sand, die ch 2017 noch fand, sind 2018 verschwunden...oder vielleicht doch nicht so ganz.

 

Wie sieht es bei Dir aus? Welche innere Haltung hattest Du Ende 2017 zu 2018 und hat es sich bewahrheitet oder etwas relativiert?

 

Hast Du Dir Spuren überlegt für das Jahr 2018? WEnn ja, sollten es eher ganz zarte / leichte Spuren werden, eine einspurige Schnellstraße, gar eine mehrspurige Autobahn oder Monstertruckspuren? Ende 2017 bin ich immer noch davon ausgegangen, es werden bei mir Monstertruckspuren. Dies kann gar nicht anders sein und dies obwohl ich gar nicht auf Monstertrucks stehe. 

So viele Ideen  wollen auf die Straße gebracht werden. Doch es ist nicht nur wichtig zu schauen, welche Spuren möchtest Du von 2017 in 2018 mitnehmen oder gar neu bilden, sondern auch wie bist Du unterwegs. Mit welchem Fahrzeug? Jeder Motor braucht neben Treibstoff auch einmal einen Stop, um nicht zu überhitzen. Ständig Knallgas zu geben ist genauso schlecht für ihn, wie diesen ständig untertourig zu bewegen. Das gesunde Maß ist hier wichtig, egal ob Deine Spur gradlinig oder eher kurvig verläuft. Achte auf Deinen Motor.

mehr lesen 0 Kommentare

Einfach leicht lernen

Weiblicher Robotor lernt einfach
Lernen der Zukunft

Es ist gerade einmal ein paar Stunden her, dass ich mein Webinar "Meine Motivation gehört mir!" gehalten habe. Mich hat das Ganze so motiviert, dass ich jetzt noch einen Blogartikel schreiben möchte zum Thema Lernen der Zukunft, wie Lernen einfach und leicht geht.

 

Ich denke, dass wenn meine Mädels in ein paar Jahren zur Schule oder später vielleicht studieren gehen möchten, sich die Lern- und Arbeitswelt ganz stark verändert haben.

 

Es gibt dann wahrscheinlich Jobs von denen wir heute noch nicht einmal erahnen können, dass es sie einmal geben wird. Viele alte Jobs werden nicht mehr benötigt, dafür kommen neue hinzu.

Vor der Jahrtausendwende hätten sich die meisten wahrscheinlich auch nicht träumen lassen, wie Smartphone und Internet unsere bisherige Welt verändern bzw. unsere Denk- und Arbeitsweise gar auf den Kopf stellen können. Unglaublich was sich seit dieser Zeit alles ergeben hat, viele neue Möglichkeiten sind dazu gekommen, so kann ich heute ein Webinar vor zig Menschen halten, ohne dass diese vor Ort sein müssen. Es geht einfach von unterwegs und von überall wo das Internet hin gelangt. Ein Hoch auf das digitale Normadenleben mehr oder weniger. Ich kann von überall aus meine Mails checken, den Webinarraum betreten, virtuell mit meinen Klienten oder Teilnehmern arbeiten, ohne, dass wir uns an einem Ort treffen. Die einzige feste Location die wir brauchen, ist online im Netz zu finden.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Was kommt, was bleibt, was war?

Steig mit mir in meine Rakete.
Jahresrückblick 2017

Wie jedes Jahr lädt die liebe Marit Alke zur Blogparade ein. Es geht darum sein Jahr Revue passieren zu lassen und sich Gedanken darüber zu machen, wem oder was bin ich dankbar, wovon möchte ich weg und / oder vielleicht hin, was klappte gut, was habe ich mir vorgenommenen und was ist alles Neu hinzu gekommen?

 

Ich habe bereits letztes Jahr teilgenommen und um so spannender fand ich es auch, was habe ich mir 2016 für 2017 vorgenommen, was ist davon eingetroffen, was ist offen oder gar auf der Strecke geblieben. 

Als erstes möchte ich mich einmal bei Marit Alke für diese Idee bedanken, denn so erstelle lege ich die Route fürs kommende Jahr ein wenig fest. Dann möchte ich mich bei Franz Hütter für seine Liebe, sein Dasein und unsere mittlerweile zwei tollen Mädels bedanken. Ich durfte dieses Jahr unsere zweite Tochter zur Welt bringen, welche ein Gespür für Zahlen erwies, sie kam am 04.04.17 um 5:55 Uhr zur Welt, nachdem wir um 3:33 Uhr den Parkschein zogen. Unglaublich, wunderschön und herausfordernd mit zwei sehr eigenwilligen Mädels.

 

Meinem MasterMindern (Claudia Henrichs, Kathrin Stamm und Hans-Dirk Reinartz) bin ich dankbar, dass wir eine so tolle Truppe sind, die sich im Kurs „Werde zum Podcast-Helden“ gefunden und seit dem Bestand hat.

mehr lesen 1 Kommentare

Mach es einfach - Jubiläum

Juchhu, 1 Jahr Lerncoaching-Podcast
Mach es einfach

Wow, ein Jahr Lerncoaching-Podcast. Ein Grund zum Feiern!

 

Ich bin dankbar meinen MasterMindern (Kathrin Stamm, Claudia Henrichs und Hans-Dirk Reinartz), meiner Ausbilderin Iris Komarek, meiner Ursprungsfamilie, meinem Partner Franz Hütter, unseren zwei Mädels und vielen vielen vielen anderen, vor allem aber auch Dir als Zuhörer.

 

Ich habe in diesem Jahr meine Komfortzone mehrmals erweitert und jede Menge dazu gelernt. 2018 wird es kein Ende geben, denn ich plane hier noch mehr Gas zu geben und zwar mache ich bei einem Webinarathon (März 2018) mit, plane Webinare und Online Kurse / Trainings / Workinare sowie Live-Videos. Darüber hinaus ist mein Shop (www.weiterbildungsjunkie.de) mit LernStatements an den Start gegangen.

 

Kennst Du die Geschichte mit dem Adler und den Hühnern?

 

Der Bauer legt ein Ei in den Hühnerstall. Die Hühner brüten dieses Ei aus und ein Adler kommt hervor. Der Adler lernt alles was die Hühner auch tun. Er pickt und scharrt, allerdings legt er keine Eier und gackert auch nicht. Eines Tages sieht er am Himmel ein großes Tier, welches mit seinen weiten Schwingen umher kreist. Verwundert fragt der Adler, was dieses für ein seltsames Tier da am Himmel sei.  

 

mehr lesen 0 Kommentare

Der Lerncoaching-Podcast

Leicht erfolgreich lernen

Dipl.-Kfr. (FH) Sandra Mareike Lang

Credits: www.2Upgrade.biz, Uta Unkel

  • Lernstrategien
  • Lernmethoden
  • Tricks gegen Prüfungsangst
  • Lernmotivation