Lernen und Lehren

Ich liebe es mit Leichtigkeit und Kreativität das Lernen und Lehren zu vermitteln.

 

Lernen und Lehren geht im 21. Jahrhundert anders als noch vor zig Jahren!

Ich bin leidenschaftliche Mentorin und Welt Sparingspartnerin für Coaches, Trainer*innen und andere Wissensvermittler. 

 

Ich liebe es andere mit meiner Begeisterung für das Thema "Weiter"-BILDUNG anzustecken.

 

Mit meiner Leidenschaft zu Digitalen Welt und großen Technikaffinität, helfe ich Dir, Deine offline Angebote in die online Welt sowohl methodisch als auch didaktisch zu transportieren.

 

Ich helfe das komplexe digitale Alphabet besser zu verstehen und mehr Souveränität erlangst.

 

In meinen Workinaren zeige ich Dir, wie Du mehr Expertise und Gelassenheit im Umgang mit der Technik erlangst

 

Gemeinsam gestalten wir Deine Lernerlebnisse in der digitalen Welt so, dass Du Aufmerksamkeit erzeugst und Deine Leidenschaft für Dein Thema transportierst.


geralt / pixabay

Über mich

Ich bin ein kreativitäter Kopf, meine Motivation ist das Lernen sowie Lehren.

 

Ich stehe auf "Weiter-"Bildung sowie lebenslanges Lernen

 

Als lösungsorientierte Unternehmermama arbeite ich teils morgens, teils nachmittags und ganz oft in den Nachtstunden, wenn meine beiden jungen Damen schlafen. 

 

Ich helfe anderen Wissensvermittlern dabei, ihre PS und ihre Ideen in die Welt zu tragen, um ihren Traum von mehr Freiheit wahr werden zu lassen


Scheiss drauf.

Alles ist möglich! Mach Dein Ding!


Fun Facts über mich

ICH BESITZT MEHR BÜCHER ALS KLAMOTTEN UND STEHE VOLL AUF DEREN HAPTIK.

 

DAS MEISTE  GELD INVESTIERE ICH SEIT 2001 IN MEINEM KOPF UND MEINE BILDUNG, EGAL OB IN SEMINAREN (LIVE ODER ONLINE), VIA PODCAST, VIA YOUTUBE, VIA CHALLENGE, VIA BÜCHER / HÖRBÜCHER.

 

ICH BILDE MICH JÄHRLICH IN VIELEN BEREICHEN WEITER (JETZT SOGAR MIT ZWEI MÄUSEN IM SCHLEPPTAU).

 

ALS JUGENDLICHE WAR ICH RETTUNGSSCHWIMMERIN beim DLRG (habe Kindern das Schwimmen beigebracht sowie die Angst vorm Wasser genommen) UND BIN VON RÜGEN NACH STRALSUND GESCHWOMMEN.

 

ICH BIN LAKRITZHOLIC UND LEIDENSCHAFTLICHE TEETRINKERIN (KEINE SCHWARZEN!).

 

MEINE GROSSE TOCHTER BEKOMMT JEDEN TAG EINE SELBSTGEMALTE KARTE MIT IN DEN KINDERGARTEN.

 

ICH STEHE AUF ROCK-MUSIK und habe 4 Konzerte von Farewell and Goodbye Tour 2008 von Fury in the Slaughterhouse inkl. krönenden Abschluss in Hannover besucht. 

 

DIE VIBRATIONEN DES MOTORS UND DIE FREIHEIT BEIM MOTORRAD FAHREN HABEN MIR IMMER SPASS GEMACHT.

 

ICH HABE MIT MEINER FAMILIE EIN EIGENES TOTEM GEBAUT.


Ausbildung und Biografie

Sandra Mareike Lang ist Expertin für Digitalisierung, Didaktik, Methodik und eLearning. Sie ist Autorin, Podcasterin, Unternehmerin, Coach (Hypnose, Gesundheit), Lehrtrainerin, Agiler Lerncoach und eTrainerin.

  

Ihr Studium zur Dipl.-Kauffrau (FH) schloss sie nebenberuflich ab. Ihr Ausbildungsweg führte nicht gerade aus, sondern baute eher immer aufeinander auf.

 

In ihrem Job lernte sie das internationale Handwerkzeug kennen. Ihr Herzblut lag jedoch schon seit dieser Zeit immer auf der Weiter-Bildung sowie Befähigung von Menschen und deren Weiterentwicklung

 

Sie befähigte andere Menschen immer wieder dazu ihr Bestes zu geben, innere Handbremsen zu lösen, an sich zu glauben und über den bisherigen  Tellerrand zu schauen, in dem sie mutig voranschreitet. 

 

2011 startete sie nebenberuflich als Trainerin und Coach mit dem Ziel Menschen wieder näher sich selbst zu bringen und zu einer eigenen Power Personality zu werden. 

 

Mittlerweile hilft sie Kollegen (Coaches, Trainern, Beratern) dabei Fuß im Online-Geschäft zu fassen, sei es mit Hilfe von technischendidaktischen oder methodischen Handwerkzeug.  

 

In ihrer Weiterbildung zum Lerncoach stellte sie fest, dass ihr dieses Wissen damals als Kind und Jugendlicher weiter geholfen hätte, da sie in Ihrer Schulzeit Lernen lernen nicht angesagt war. Aus diesem Grund veröffentlichte sie Ende 2016 ihren Podcast "Bildung rockt! - Der Lerncoaching-Podcast".

 

Sie versteht unter Bildung das eigenständiges DenkenHandeln und Weiterentwickeln sowie das ständige Erweitern der eigenen Komfortzone

 

Mit ihrem deutschsprachigen Podcast erreicht sie sogar Menschen aus Übersee (USA, Neuseeland, Tailand, Afrika und Südamerika). 

 

Darüber hinaus hat sie noch einen Podcast bei bookboon und richtet sich hier gezielt an Führungskräfte mit Ihrem Partner Dr. Franz Korbinian Hütter

 

Um beständig am Puls der digitalen Zeit zu bleiben und ihren Kunden viele Impulse zu bieten, investiert Mareike beständig in Weiterbildungen, Veranstaltungen und Mastermindgruppen.

 

Mit ihrer Familie lebt sie hauptsächlich am Rande des Ruhrgebietes und sehr gerne auch in ihrer zweiten Heimat München. 

 

Zertifizierte e-Trainerin

 

 Institut mindSYSTEMS (IMS)

 


Warum tue ich, was ich tue?

Ich kenne so viele wundervolle Kollegen, die Angst vor der Technik haben oder denken, Technik läge ihnen nicht oder sei einfach zu kompliziert für sie und setze sich eher aus Zwang (Pandemie) oder weil es alle tun mit der Technik (halbherzig) auseinander. Dadurch vergeben viele zusätzliche Chancen. Erstens ist Zwang kein guter Zustand und löst negative Assoziationen aus und zweitens nur weil es alle tun, sorgt auch nicht für ein stimmiges Mindset. Ich mache es dann, allerdings nicht mit dem Herzen.

 

Aus meiner Sicht werden wir Lehrende nicht um die Digitalisierung herum kommen, egal was auch immer davon bleiben wird, ob als Mischung oder stellenweise komplette Version in manchen Bereichen wird. Es sit wichtig am Ball zu bleiben!

 

Die Pandemie hat uns eins gezeigt, diejenigen die schon auf dem Weg waren, standen gut dar und alle anderen mussten sich aufschlauen. Genau aus der Motivation heraus, schau ich schon, was kommt als nächstes , wohin entwickelt sich das Lehren und Lernen der Zukunft.

 

Nein, die Digitalisierung ist nicht die heilige Kuh für mich, sondern eine Mischung aus beiden Welten. Warum nicht Gutes aus beiden Welten miteinander kombinieren. Ich kann vieles nicht 1:1 aus der Präsenz in Online kopieren und umgekehrt, wenn ich das langfristige Spiel spielen möchte!

 

Ja, ich liebe das Arbeiten Online schon seit 2014, weil ich hier meine Zeiten frei einteilen und mit meinem Leben als Mutter super verbinden kann. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es auch für Dich passt, vielleicht ist es eher die Mischung für Dich oder eine ganz andere Form. Finde Deine Form, andere gibt es schon zu genüge.

 

Ich liebe es, andere zu unterstützen und größer zu machen, vor allem in Bezug auf die Digitalisierung, den Umgang damit und FUTUReLEarning. 

 

Vielen Dank, dass Du mir Deine Zeit schenkst und bis hier unten geblieben bist.

 

Die Technik ist nicht Dein Feind, selbst wenn sie nicht zwangsläufig Dein Best-Buddy werden muss, anfangs reicht es aus, wenn ihr Euch anfreundet und irgendwann beste Freunde werdet :-).